ECHO Ladina Gaudenz

Immer schon war die Natur ein lebendiger Quell von Ladinas Malerei. Für ihre Zartheit mindestens so sehr wie für ihre Schönheit. Die Verbundenheit, welche Ladina seit ihrer Kindheit in Graubünden mit der Natur verspürt, wird von einer scharfsichtigen Beobachtung begleitet, und sie fragt nach dem Platz, welcher ihr in unserer heutigen Welt vorbehalten ist. Weder besingt die Künstlerin einfach die Natur, noch ist sie Umweltaktivistin. Sie ist Malerin, und durch die Malerei erinnert sie daran, wie sehr die Verletzlichkeit der Natur den Fragen, den Themen und den Herausforderungen unseres dritten Jahrtausends zu Grunde liegt.

Ausschnitt Artikel "Prüma-Vaira" Françoise Jaunin 2020

Christine Wyss zur Ausstellung ECHO

  •  
  •  

     

     

    Ausstellung

    ECHO  Ladina Gaudenz
    20. Juni 2020 – 18. Oktober 2020

  •