Biblioteca Jaura und Sammlung Valär

Zur Chasa Jaura gehören auch eine Bibliothek und eine Kunstsammlung.

Biblioteca Jaura
Tista Murk (1915-1992), der in Müstair geborene pionierhafte Förderer des Rätoromanischen, sammelte alles über sein Tal und die rätoromanische Sprache und schenkte den Bestand der Talbevölkerung als ‘Biblioteca Jaura’.

Hans-Peter Schreich, langjähriger reformierter Pfarrer in der Val Müstair, betreute und ergänzte die Bibliothek während Jahren. Sie befindet sich im ehemaligen Gemeindehaus von Valchava 'Chasa cumünala' und wird für wissenschaftliche und journalistische Arbeiten sowie für die Familienforschung genutzt.

  • Die Biblioteca Jaura ist eine Fundgrube mit einmaligen Dokumenten aus vergangener Zeit.

     

  • Sammlung Erich Valär
    Der Kunstsammler Erich Valär (1907-1980) verliebte sich bei einer Durchreise in die Val Müstair und schenkte 1977 seine über 150 Gemälde und Skulpturen – u. a. von Marc Chagall, Ernst Barlach, Otto Dix, Käthe Kollwitz – der Chasa Jaura. Die Werke werden für öffentliche und private Räumlichkeiten ausgeliehen und in loser Folge auch in der Chasa Jaura gezeigt. Biografie Erich Valär

     

  • Öffnungszeiten
    Die Verwaltung der Bibliothek wird z. Z. reorganisiert und deshalb sind Besuche ausschliesslich auf Vereinbarung möglich.
    Eintritt gratis

    Kontakt

    Biblioteca Jaura
    Muglin 37
    CH-7535 Valchava/Val Müstair
    Tel +41(0)79 574 05 94

    info@chasajaura.ch

     

     

     

     

     

  •